News > Welttag der Ergotherapie

am 27.10.2022
Der 27. Oktober wird weltweit als „Tag der Ergotherapie“ zu einem gemeinsamen Themenschwerpunkt zelebriert.

Wien (OTS) - Als diesjähriges Motto hat der WFOT – Weltverband der Ergotherapeut*innen - „Opportunity + Choice = Justice“, auf Deutsch „Möglichkeiten + Chancen = Gerechtigkeit“, herausgegeben. Ergotherapie Austria hat das Motto auf die „Psychische Gesundheit“, den Themenschwerpunkt des Bundesverbandes für die nächsten Monate, umgelegt.

Psychische Gesundheit braucht bedeutungsvolle Betätigungen. Bedeutungsvolle Betätigungen, wie beispielsweise der Kindergartenbesuch, die Teilhabe am Schulalltag, der Kinobesuch mit Freund*innen, die Ausübung eines Berufes, Volleyball spielen im Sportverein, der monatliche Theaterabend und mit dem Chor im Gottesdienst singen, prägen unseren Alltag. „In den letzten zwei Jahren wurde für viele von uns deutlich, was für Ergotherapeut*innen ein essentielles Element ihrer Arbeit ist: Der Wegfall von Alltagsstrukturen, Handlungsrollen und bedeutungsvollen Betätigungen führt zu einer starken psychischen Belastung und hat ebenso wie finanzielle Ängste, existentielle Sorgen und Erkrankungen einen negativen Einfluss auf unsere psychische Gesundheit.“, erklärt Marion Hackl, Präsidentin von Ergotherapie Austria. Der Fokus der Ergotherapie liegt neben Handlungsfähigkeit und Teilhabe auch auf einer Verbesserung bzw. Erhaltung der individuellen Lebensqualität einer Person. Hierfür ist u.a. ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Erwerbstätigkeit, Handlungsrollen, Alltagsroutine, bedeutungsvollen Betätigungen und Erholung notwendig. Zusätzlich spielt die Gestaltung der Umwelt eine zentrale Rolle, denn eine gezielt angepasste Umwelt ermöglicht und erleichtert Handlungen und kann gesundheitsfördernd wirken.

Ihr Weg zur Ergotherapie . Ergotherapie ist eine gesetzlich geregelte Gesundheitsdienstleistung. Für die Ergotherapie wird - außer im Bereich der Gesundheitsförderung und Prävention - eine ärztliche Verordnung benötigt. Aufgrund der bundesweiten Rahmenvereinbarungen zwischen Ergotherapie Austria und den Österreichischen Sozialversicherungsträgern gibt es seit 2021 eine flächendeckende Versorgung der Patient*innen durch selbstständige Ergotherapeut*innen mit Kassenvertrag. Ergotherapeutische Hausbesuche, die ermöglichen, dass die Ergotherapie im gewohnten Umfeld stattfinden kann, werden ebenfalls abgedeckt. Weitere Informationen zur Ergotherapie und eine Liste mit Ergotherapeut*innen finden Sie auf der Website von Ergotherapie Austria, Bundesverband der Ergotherapeutinnen und Ergotherapeuten Österreichs www.ergotherapie.at, sowie bei Ihrem Sozialversicherungsträger.

Rückfragen & Kontakt:

Marion Hackl, Präsidentin Ergotherapie Austria
E‐Mail: m.hackl@ergotherapie.at | Tel: 0664 455 60 22

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ERT0001

https://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20221025_OTS0118/wel...
Quelle: OTS0118, 25. Okt. 2022, 12:30


Kommentare - Starten Sie die Diskussion

Loggen Sie sich ein, um diesen News-Eintrag zu kommentieren und Kommentare zu lesen
(Kommentare nur für Expert*innen zugänglich).

Zum Login


Sie sind hier: News

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung