News


Zitat: tips.at 21.09.2021 14:55 Uhr

"[...] Seit fünf Jahren ist das Kinder- und Jugendkompetenzzentrum (KIJUK) am Caritas-Standort St. Isidor in Leonding eine wichtige Anlaufstelle für Eltern, deren Kinder psychosoziale Probleme bzw. Verhaltensauffälligkeiten zeigen. [...]"

Den gesamten Artikel finden Sie unter dem nachfolgenden Link: ...
Quelle: tips.at 21.09.2021 14:55 Uhr

Ergotherapie Austria feiert Jubiläum und lädt zur Fachtagung ein

Wien (OTS) - Von 28. bis 30. März werden unterschiedlichste Erfolgsgeschichten der Ergotherapie erzählt. Zunächst natürlich jene des Berufsverbandes im Rahmen der Jubiläumsfeier am 28. März. Dabei feiert auch der neue Imagefilm, der Erfolgsgeschichten aus dem Leben unserer Klient*innen zeigt, Premiere. Bei der Fachtagung holen wir Erfolgsgeschichten von Ergotherapeut*innen vor den Vorhang und diskutieren über jene Kompetenzen, die den Beruf fit für die Zukunft machen.

Erfolgsgeschichte aus dem Alltag: Das Ziel der Ergotherapie war klar: die Geburtstagstorte zum 60. Geburtstag möchte Roland wieder selbst anschneiden. Als er dieses Ziel formulierte, konnte er nach einem Unfall nur seinen Kopf bewegen. Gemeinsam mit seiner Ergotherapeutin hat er an den notwendigen motorischen Fertigkeiten gearbeitet und die Durchführung der Abläufe trainiert. Der bei der Jubiläumsfeier erstmalig präsentierte Imagefilm zeigt eindrucksvoll, wie wichtig bedeutungsvolle Betätigung für Menschen ist. Ergotherapeut*innen unterstützen ihre Klient*innen in ihrer Handlungsfähigkeit, sodass sie das tun können, was sie gerne tun möchten bzw. tun müssen. Es geht also nicht nur um notwendige Aktivitäten des täglichen Lebens wie z.B. Zähneputzen oder sich waschen. Im Fokus stehen genauso jene Tätigkeiten aus den Bereichen Freizeit, Erholung oder Arbeit, die für die Klient*innen besondere, sinnstiftende Bedeutung haben und eng mit ihrer Identität verbunden sind.

Erfolgsgeschichten brauchen Expert*innen: Ergotherapeut*innen sind Expert*innen für die menschliche Betätigung. Ergotherapie ist als einziger Gesundheitsberuf betätigungsorientiert. Dabei wird Betätigung einerseits als Therapiemittel eingesetzt, andererseits werden Maßnahmen ergriffen, um Betätigung (wieder) zu ermöglichen. Damit diese gelingen kann, finden Ergotherapeut*innen individuelle Lösungen für ihre Patient*innen. „Das Schöne an meinem Beruf ist, dass ...
Quelle: OTS0144, 21. März 2019, 12:37


Sie sind hier: News

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung